Treysa: Müllberg in der Enggasse wurde entsorgt

Treysa. Der Müllberg, der sich wochenlang vor einem Haus in der Enggasse in der Treysarer Altstadt aufgetürmt hatte, wurde am Dienstagmorgen entsorgt. Eine Entrümpelungsfirma entsorgte den Unrat, der mehr als fünf Wochen die Gasse blockiert hatte.

Wie Doris Heinmüller, Leiterin des Ordnungsamtes in Schwalmstadt auf HNA-Anfrage mitteilte, habe sie Firma aus dem Schwalm-Eder-Kreis damit beauftragt, weil die Verantwortlichen dazu nicht in der Lage gewesen seien. Der Unrat, darunter Möbel und Kleidung des Mieters, wurde von der Straße und in einen Container geräumt. Auch die Bauzäune, mit denen die Enggasse für den Verkehr gesperrt worden war, wurden vom Bauhof Schwalmstadt weggeräumt, „Wir werden uns wegen der Kosten vermutlich noch mit den Verantwortlichen auseinandersetzen müssen“, sagte Heinmüller. Die genauen Höhe konnte sie noch nicht beziffern. (nni)

Quelle: HNA

Kommentare