Projektchor präsentiert die Geschichte von Esther

Musical in der Kirche

Homberg. Das biblische Musical „Esther – Königin von Susa“ von Andreas Mücksch und Barbara Schatz ist am Mittwoch, 3. Oktober, und am Sonntag, 7. Oktober, in der Evangelischen Stadtkirche St. Marien in Homberg zu hören. Beginn ist jeweils um 17 Uhr.

An dem Musical wirken der Projekt-Jugendchor des ev. Kirchenkreises Homberg mit. Solisten aus dem Chor sind Thomas Schmidt, Schlagzeug, Birgit Käfer, Klavier und Gesamtleitung

20 Jugendliche aus Gemeinden des Homberger Kirchenkreises haben ein spannendes, etwa 75-minütiges Musical einstudiert. In elf Bildern wird die alttestamentliche Geschichte in Szene gesetzt. Leidenschaftlich und mitreißend wird Esthers Geschichte erzählt. Die mutige Frau begibt sich mit viel Gottvertrauen in Gefahr, um damit sich und ihr ganzes Volk zu retten.

In den Hauptrollen singen und spielen Nora von der Lühe, Luisa Otteni (Esther), Julia Bartel, Leif Hülbrock (König Xerxes), Annemarie Bartel, Cathrin Heidelbach (Haman) und Anna Bartel, Anna Hülbrock (Mordechai). Farbenfrohe Kostüme, Bühnenbild und Requisiten entführen in die Welt des Orients und lassen die alte Geschichte lebendig werden. (ras)

Quelle: HNA

Kommentare