Neujahrsempfang der Stadt Borken am Freitag

Musik und Krise

Borken. Mit Musik und Informationen über die Finanzkrise feiert die Stadt Borken das neue Jahr. Sie lädt ihre Einwohner zum Neujahrsempfang ein, der am Freitag, 21. Januar, um 19 Uhr im Bürgerhaus Borken beginnt.

Die Borkener Bläser eröffnen den Abend, einleitende Worte spricht Stadtverordnetenvorsteher Heinz Meier. Gerard Grandke, geschäftsführender Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen, wird über die Finanzkrise und die Rolle von Banken und Sparkassen referieren.

Das Programm gestalten auch die Borkener Bärenfänger, Ruth und Daniela Fiedler, der GHS-Schülerchor und Bürgermeister Bernd Heßler. (red)

Quelle: HNA

Kommentare