Musiker und Politiker Mike Gerhold hat Album mit 14 Songs aufgenommen

Wollen gemeinsam die Charts erobern: Christine Foster, Mike Gerhold und Philipp Hieronymus. Foto: Hoffmann

Naumburg. Tagsüber arbeitet er als technischer Angestellter und abends wird er zum Rocker, wenn er nicht gerade als Stadtverordnetenvorsteher für seine Heimat Naumburg im Einsatz ist.

Mike Gerhold lebt für die Musik, seit zwei Jahrzehnten schon und ist gerade dabei, sich mit den Aufnahmen zu einem weiteren Album einen Lebenstraum zu erfüllen.

Mit Komponist, Schauspieler, Spiele-Entwickler und Buchautor Philipp Hieronymus hat er sich kompetente Unterstützung geholt. Als sie sich zufällig bei einem Konzert trafen, hatte der bereits unzählige Lieder im Kasten, nur die passende Stimme fehlte ihm noch. In Gerhold hatte er sie gefunden und schnell entwickelte sich eine intensive Zusammenarbeit. Fertig arrangierte Kompositionen von Hieronymus gingen per Mail in die eine Richtung, Gesangs-Tracks von Gerhold in die andere. „Zusammengefügt ergaben sich schließlich wunderbare Songs“, schwärmt der Naumburger.

Beim gemeinsamen Videodreh lernten sie sich näher kennen und schnell stellte sich heraus, dass das Duo nicht nur musikalisch, sondern auch menschlich gut harmonierte. Es war nur zu logisch, dass die beiden beschlossen, an diesem Projekt weiter zu arbeiten. Herausgekommen ist „Caused by Random“, so der Titel der CD, die Ende des Jahres erscheinen soll. „Der Titel ergab sich wie von selbst, denn die Umstände unseres Kennenlernens waren mehr als zufällig, caused by random eben“, so Gerhold.

Ohrwurmpotential

Abgerundet durch die einfühlsame Stimme von Background-Sängerin Christine Foster, warten die 14 Songs nun, von der Welt gehört zu werden. Die Musik deckt viele Bereich ab. Ob Ballade, melodiöser Pop, rhythmischer Rock: Vieles erinnert an große musikalische Paten wie Robbie Williams, Led Zeppelin, Die Toten Hosen oder Metallica, allesamt mit großem Ohrwurmpotential.

Premiere beim Töne-Fest

Wer es bis zu Albumveröffentlichung nicht abwarten kann, hat gleich zwei Gelegenheiten, Mike Gerhold live zu erleben.Heute Abend ist er ab 23 Uhr mit Coversongs beim Fest der leisen Töne in Dörnberg zu erleben, nächsten Samstag ab 18.30 Uhr als „Part of Steven Stealer“ beim Candle-Light-Shopping Wolfhagen. (zhf)

Von Sascha Hoffmann

Quelle: HNA

Kommentare