HNA verlost Karten am Glückstelefon – bekannte und neue Lokale dabei

Musiktour durch Kneipen

Die Rocker der „Mark Prang Band“ spielen im „The Dragon Inn Irish Pub“ Foto: privat

Homberg. Handgemachte und synthetische Musik in neun Kneipen – das gibt es beim 9. Homberger Kneipenfest am Samstag, 28. September, ab 20 Uhr. Die HNA verlost heute fünf Mal zwei Karten, mit denen man kostenlos alle Lokale besuchen kann. Regulär gibt es die Karten für zehn Euro ab 19 Uhr in allen teilnehmende Gaststätten.

Das Bier- und Weinlokal „Balthasar“, Untergasse 11, ist dieses Jahr erstmals mit von der Partie. Dort wird die Band „NUR.SO“ eine Mischung aus Rock, Pop, Partykrachern und Klassikern, wie von Status Quo, Maffay und AC/DC, präsentieren.

Außerdem dabei das „Cafe Markt“, Marktplatz 13. Dort können die Gewinner des Glückstelefons auch die Karten abholen. Michael Leser, der eine außergewöhnliche stimmliche Wandlungsfähigkeit besitzen soll, wird dort mit seiner Gitarre auftreten.

Im „City Treff“, Markplatz 5, steht „The Wilbury Clan“ auf der Bühne, mit Oldies und Folk- und Rocksongs, einem Schuss Country, gemixt mit eigenen Titeln und Spaßrock.

Im Hotel Stadt Cassel, Westheimer Straße 25/Wallstraße 3, tritt die Band Triplepack auf. Das Repertoire umfasst Titel aus den Zeiten der Beatles, Stones und Eagles sowie aus dem Repertoire von Bryan Adams, Genesis, Phil Collins und Lenny Kravitz.

Im „Manhattan“, Kasseler Straße 7, wird die beste Musik aus den 70er, 80er und 90er Jahren und von heute gespielt. In den „Shenick Irish Pub“, Marktgasse 4, kommt Mike Seeber mit Band. Er hat sich in den vergangenen zehn Jahren als Texas-Mike einen Namen gemacht hat.

Die Mark Prang Band bringt die Besucher des „The Dragon Inn Irish Pub“, Westheimer Straße 25, in Partystimmung. Seit Sommer 2004 ist die Band gemeinsam auf Tour.

Dazu gibt es Leckerbissen und Grill-Spezialitäten vom Buffet vor dem Pub. Nicht weniger unterhaltsam soll es in der Zentralgaststätte Jütte, Westheimer Straße 33, zugehen. Klassiker aus der Flower-Power-Ära, Hits aus den Siebzigern und viele Folk- und Country-Songs spielt Peter Kick.

Der Musiker bringt ein abendfüllendes Repertoire bekannter Titel aus den letzten vier Jahrzehnten mit.

„Antalya“ sagte spontan zu

Kurzfristig dazugekommen ist noch das Lokal „Stadt Antalya“, Freiheiter Straße 4. Dort singt das Duo Impulse, alias Conny und Mitch, bekannte Coversongs wie Leuchtturm von Nena und Moonlight Shadow von Mike Oldfield bis Manic Monday von den Bangels. Mitch spielt auf der Gitarre Lieder von Carlos Santana und Gary Moore. (nni)

• Das Lösungswort für das Glückstelefon ist „Kneipenfest“. • Die Karten können ab 19 Uhr bei Cafe am Markt, Marktplatz 13, abgeholt werden. Bitte Ausweis mitbringen! • Die Namen der Gewinner stehen am Freitag in der HNA. • Die Telefonnummer ist die 0 13 79 /01 33 50.

Der Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 50 Cent, die Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen.

Quelle: HNA

Kommentare