Musikzug präsentierte abwechslungsreiches Konzertprogramm

Spielte am Samstag in der Körler Kirche: Der Musikzug des TSV Rot-Weiß gab am Wochenende ein romantisches Konzert. Foto: Eberlein 

Körle. Mit dem Concerto D'Amore von Jacob de Haan eröffneten die Musiker des Musikzuges vom TSV Rot-Weiß Körle ihr romantisches Konzert am Samstag.

Ein abwechslungsreiches Programm hatte der musikalische Leiter Dominik Seegel für den Abend und das Publikum in der Kirche von Körle zusammengestellt.

Darunter fanden sich sowohl klassische Stücke, beispielsweise Ludwig van Beethovens „Hymne an die Nacht“, als auch moderne Hits, unter anderem die „Bohamian Rhapsody“ von Freddie Mercury. Auch bekannte Spirituals gehören zum Repertoire des Spielzuges, der am Wochenende zum wiederholten Mal sein Können unter Beweis stellte. Aufmerksam lauschten die Zuhörer in der gut gefüllten Kirche den Klängen der Bläser und ließen sich mitnehmen auf die musikalische Rundreise, die mit dem kirchlichen Lied „Herr deine Liebe“ von Lars Lundberg und Ernst Hansen, bei dem alle Anwesenden zum Mitsingen aufgefordert waren, endete. Viel Applaus spendete das Publikum nach dem gut einstündigen Konzert des Musikzuges von Körle.

Von Christl Eberlein

Quelle: HNA

Kommentare