Nach Bremsmanöver in den Graben

Schrecksbach. Eine Leichtverletzte und 7200 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag gegen 12.30 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Schrecksbach und Alsfeld ereignete.

Laut Polizeibericht wollte ein 55-jähriger Mann aus Homberg einen Laster überholen. Er bemerkte zu spät, dass das Fahrzeug hinter ihm ebenfalls überholen wollte. Durch das Bremsmanöver geriet der Homberger mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und blieb im Graben stehen.

Die 55-jährige Beifahrerin des Hombergers wurde laut Polizei leicht verletzt. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion