Schützenverein Leimsfeld hat neue Königsfamilie

Nach 40 Jahren wurde Reis König

Die neue Königsfamilie: von links Zweiter Ritter Hans Georg Pfaff, Königin Bettina Knöchelmann, König Hans Heinrich Reis, Erster Ritter Eckhardt Schmidt. Foto: privat

Leimsfeld. Bettina Knöchelmann und Hans Heinrich Reis sind das neues Königspaar. Mit dem 149. Schuss hatte Bettina Knöchelmann den Kopf des Adlers abgeschossen. Damit war die neue Königsfamilie komplett, denn zuvor hatte Hans Heinrich Reis nach mehr als 40-jähriger Teilnahme am Königschießen zum ersten Mal den goldenen Schuss abgegeben und die Königskrone abgeschossen.

Nach dem 33. Schuss war der erste Flügel des Adlers gefallen, und Hans Georg Pfaff stand wieder als 2. Ritter fest. Nach weiteren 24 Schüssen fiel auch der zweite Flügel vom Adler, und Eckhardt Schmidt wurde 1. Ritter. Bereits mit dem 28. Schuss hatte der Adler auch seinen gekrönten Kopf verloren, und Hans Heinrich Reis stand als neuer Schützenkönig fest.

Nun wurde es sehr spannend, denn neun Damen, angeführt von der amtierenden Schützenköniggin Petra Hucke, wollten dem zweiten Adler den Kopf abschießen.

Mit dem 66. Schuss traf Bettina Knöchelmann den zweiten gekrönten Kopf und wurde neue Schützenkönigin des Vereines. Nach den spannenden Wettkämpfen stärkten sich die Schützenbrüder und -schwestern mit einem schmackhaften Essen. (ciß)

Quelle: HNA

Kommentare