Nach Schlägerei auf der Kirmes im Krankenhaus

Nassenerfurth. Erhebliche Verletzungen erlitt ein 19-jähriger aus Neuental bei der Kirmes in Nassenerfurth. Nach Angaben der Polizei wurde der junge Mann von zwei Unbekannten grundlos angegriffen und zusammengeschlagen. Die Tat ereignete sich am Sonntag, 18. März, gegen 2.30 Uhr.

Der Neuentaler verließ um 2.30 Uhr die Kirmes und begab sich auf die Straße vor dem Kirmesgelände. Hier wurde er plötzlich von zwei Männern angegriffen und geschlagen. Er erhielt einen heftigen Schlag gegen das linke Auge, woraufhin er zu Boden ging.

Was anschließend geschah, konnte er nicht mehr angeben. Durch die Schläge erlitt der Neuentaler eine Augenprellung und einen Bruch der linken Augenhöhle. Am selben Tag wurde er in einem Kasseler Krankenhaus stationär aufgenommen.

Bei den Tätern handelt es sich um eine kleine und eine größere Person. Die größere Person war etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß. (ras)

• Hinweise: Polizei Homberg, Tel. 0 56 81/7740.

Quelle: HNA

Kommentare