70-Jähriger nach Unfall in Klinik geflogen

Florshain. Weil ein 70-jähriger Berliner die Kontrolle über sein Auto verlor, verursachte er einen Unfall mit einem Schwerverletzten.

Der Mann geriet laut Polizeibericht am Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr an der Abzweigung Florshain in Richtung Treysa auf die Gegenfahrbahn.

Dabei wurde ein 62 Jahre alter Mann aus Gilserberg schwer verletzt. Er kam zunächst in die Asklepios Klinik in Schwalmstadt. Später wurde er per Hubschrauber in die Uniklinik Marburg geflogen. Es entstand an beiden Autos ein Sachschaden von 6 500 Euro.

Der Unfall fand nicht, wie fälschlicherweise gestern berichtet, zwischen Gilserberg und Moischeid statt. (hof)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion