Nach Unfall: Polizei sucht Mitfahrer

Zella. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Zella ist ein Gesamtschaden von fast 30.000 Euro entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, war ein bisher unbekannter Fahrer gegen 4.15 Uhr unterwegs gewesen. Ausgangs einer Linkskurve in der Straße Vor der Brücke kam das Auto von der Fahrbahn ab und stieß erst gegen eine Straßenlaterne und anschließend gegen eine Gartenmauer.

Zeugenaussagen

Laut Zeugenaussagen sollen sich drei Personen im Fahrzeug aufgehalten haben. Wie die Polizei mitteilte, saß nur noch einer im Auto als der Streifendienst am Unfallort eintraf. Es stehe noch nicht fest, ob der 47-Jährige aus Alsfeld auch am Steuer gesessen habe. Nach Polizeiangaben stand er unter erheblichem Alkoholeinfluss.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 28.000 Euro. An der Gartenmauer eines 67-Jährigen aus Zella entstand ein Schaden von 800 Euro. Ein Sachschaden von 1000 Euro wurde an der Laterne festgestellt. (nit)

• Hinweise: Polizei Schwalmstadt Tel. 06691/9430.

Quelle: HNA

Kommentare