Mehrere Kilometer Stau

Auto fuhr auf A7 gegen Mittelleitplanke - Zwei Spuren zeitweise gesperrt

Melsungen/Guxhagen. Zwei Spuren der Autobahn 7 in Richtung Norden waren zwischen Melsungen und Guxhagen am Mittwochnachmittag gesperrt. Der Verkehr staute sich auf mehreren Kilometern.

Laut der Autobahnpolizei kam gegen 14 Uhr ein Auto auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, stieß gegen die Mittelleitplanke und wurde leicht von einem Lkw touchiert.

Verletzt wurde niemand. Da Betriebsstoffe ausgelaufen sind, mussten die rechte und die linke Spur gesperrt werden, um diese zu beseitigen. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich auf einer Länge von mehreren Kilometern. Gegen 17.30 Uhr wurden beide Spuren wieder freigegeben.

Aktualisiert um 17.45 Uhr.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion