Irish Night mit drei Bands am Freitag im Sägewerk

Nachts wird’s irisch

Von Ruhr und Rhein an die Schwalm: The Porters spielen eine Mischung aus irischem Folk und Punk. Foto: Archiv

Neukirchen. Es wird irisch im Sägewerk: Am kommenden Freitag, 20. Mai, findet dort die Irish Night mit drei Bands statt. An diesen Abend gastieren die überregional bekannten Bands The Porters sowie Mr. Irish Bastards, die bereits im benachbarten Ausland auf Tour waren. Als Vorband spielen The Booze Brothers. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn 21 Uhr.

Mr. Irish Bastard sind zwischen den Musikrichtungen Irish Folk und Punk zuhause. Das Repertoire reicht von gitarrendominierten Songs wie „I Smell The Blood“ bis zu traditionell klingenden Liedern. Rauchige Stimmen werden von Flöte, Mandoline, Akkordeon und Banjo begleitet. Das Quintett hat im vergangenen Jahr mit „A Fistful Of Dirt“ sein drittes Album veröffentlicht.

Die fünf Musiker von The Porters sind im Ruhrgebiet und im Rheinland beheimatet. Auch bei The Porters vereinen sich Punkrock-Energie und irische Balladen. Neben dem Punk sind Einflüsse von 60’s Garage, Country und Hardrock zu hören. 2007 erschien das zweite Album des Quintetts, „Anywhere But Home“. (bal)

Eintrittskarten: Im Vorverkauf zwölf Euro, an der Abendkasse 15 Euro. Vorverkaufsstellen: Buch Am Markt in Neukirchen und bei CM-Motorradzubehör, Osttangente 5, Treysa.

Quelle: HNA

Kommentare