Dritter Wettbewerb für junge Künstler am 14. Juli – Jury und Publikum entscheiden

Nachwuchs rockt das Weindorf

Gewannen voriges Jahr: Leftover Voltage. Foto: privat

Schwalmstadt. Um regionale Musiker zu fördern, veranstalten die Pepperland-Group, die Stadt Schwalmstadt, die Stadtjugendpflege und der Förderkreis Kinder in Schwalmstadt in Kooperation einen Wettbewerb für junge Musiker.

Nach dem großen Erfolg der vergangenen zwei Jahre findet wieder ein Wettbewerb für Nachwuchsmusiker im Rahmen des Weindorfs an der Totenkirche statt. Mitmachen und bewerben können sich alle Schüler- und Jugendbands bzw. Nachwuchsmusiker oder Nachwuchssänger bis zu einem Alter von 26 Jahren, wenn sie aus der Schwalm oder der Region Nord- und Osthessen kommen. Für die Musikrichtung gibt es keine Vorgaben. Titel und Texte mit verfassungsfeindlichen, rechtsradikalen oder anstößigen Inhalten sind verboten. Nach Eingang der Bewerbungsunterlagen wird es eine Vorauswahl geben. Die Endausscheidung wird dann vor der Jury und live vor Publikum auf einer großen Bühne mit professioneller Licht- und Tontechnik stattfinden und zwar am Sonntag, 14. Juli, ab 16 Uhr im Weindorf. „Das Ganze soll kein billiger Abklatsch von DSDS oder anderen Casting-Shows sein, sondern vielmehr Nachwuchstalente fördern und fordern“, so die Veranstalter. Unter anderem winkt eine professionelle Aufnahme im Tonstudio. Weiterhin gibt es Auftritte bei Konzerten oder Festivals zu gewinnen. (aqu)

Bewerbung: Bis zum 14. Juni, kurze Beschreibung, ein Foto und eine einfache (Probenraumqualität genügt) Demo-Aufnahme von zwei bis drei Titeln. E-Mail an: bandcontest@pepperland-group.de oder per Post an Pepperland Group e.V., Frankenhainer Weg 48, 34613 Schwalmstadt. Weitere Infos telefonisch unter 01 78/9 77 31 41 bzw. 0 66 91/207-125 oder im Internet www.pepperland-group.de und www.schwalmstadt.de

Quelle: HNA

Kommentare