CDU-Vorstand schlägt Geologen vor: Näser will als Bürgermeister kandidieren

Schwalmstadt. Dr. Gerald Näser wirft als Kandidat der Schwalmstädter CDU seinen Hut für das Amt des Bürgermeisters in den Ring. Stadtverbandsvorsitzender Karsten Schenk bestätigte auf Anfrage der HNA, dass der Vorstand den Geologen aus Treysa einstimmig für das Amt vorschlägt.

Dr. Gerald Näser

Das letzte Wort zur Bürgermeisterkandidatur haben die Schwalmstädter CDU-Mitglieder. Beim Stadtparteitag der CDU am Samstag, 21. Januar, ab 15 Uhr in der Ziegenhainer Kulturhalle stimmen sie über den Vorschlag des Vorstands ab. Grundsätzlich könne jedes Mitglied kandidieren. Überraschungen erwartet der Stadtverbandsvorsitzende allerdings nicht.

Dr. Gerald Näser ist 47 Jahre alt. Der Geologe lebt in Treysa. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Für die CDU sitzt er im Schwalmstädter Stadtparlament.

Für die SPD geht Dr. Fabio Longo ins Rennen. Die Amtszeit von Bürgermeister Wilhelm Kröll endet im September. Wahl ist am Sonntag, 13. Mai. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare