Nanas - auf den Spuren weiblicher Kraft

Gudensberg. Nanas sind Skulpturen der französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle, die sinnliche, farbenfroh gestaltete, voluminöse Frauenkörper darstellen. Angeregt durch die Kunstwerke veranstaltet die Volkshochschule einen dreitägigen Workshop in der Dr. Georg-August-Zinn-Schule in Gudensberg, in dem den Vorstellungen von Weiblichkeit, Kraft und Selbstbewusstsein nachgegangen wird.

Verbunden mit Hintergrundinformationen nähern sich die Teilnehmer dem Leben und Wirken der Künstlerin Niki de Saint Phalle. Kursleiterin: Ute Dip. (red) • Termine: Freitag, 14. Oktober, 18 bis 21.45 Uhr, Samstag, 15. Oktober, 14 bis 19.15 Uhr, Sonntag, 16. Oktober, 13 bis 19 Uhr. • Kosten: 68 Euro, und zehn Euro Materialkosten. Mitbringen: Schürze, Fön, Zeitung. • Anmeldungen: unter www.vhs-schwalm-eder.de

Quelle: HNA

Kommentare