150 Menschen feierten im Dorfgemeinschaftshaus Trutzhain

Fasching der katholischen Kirchengemeinden: Die Narren sind geblieben

Tolle Stimmung: Im Dorfgemeinschaftshaus in Trutzhain feierten 150 Menschen. Alle Fotos:  Döringer

Trutzhain. Unter dem Motto „Die Hornissen haben wir vertrieben, die Narren sind geblieben“, stand das Faschingsvergnügen der katholischen Kirchengemeinden in Schwalmstadt.

Ab 19.11 Uhr erlebten die Besucher ein buntes Programm mit Büttenreden, lustigen Sketchen und fetzigen Balletteinlagen. Das Trutzhainer Männerballett war einer der Höhepunkte des Abends. Durch das Programm führten Ute und Thomas Saiz. Im Anschluss an das Faschingsprogramm wurde noch bis in die frühen Morgenstunden getanzt. Für die Musik des Abends sorgte Manfred Kasper aus Schrecksbach.

Von Jörg Döringer

Quelle: HNA

Kommentare