Naumburger flüchtet nach Unfall: Alkohol im Spiel

Naumburg/Kassel. Ein 22-jähriger aus Naumburg verursachte am Samstag einen Verkehrsunfall in Kassel und verließ danach zu Fuß die Unfallstelle. Er stand nach Angaben der Polizei unter Alkoholeinfluss.

Der Mann fuhr am Samstagmorgen gegen acht Uhr mit seinem Pkw von Nordshausen Richtung Autobahnanschlussstelle Kassel-Wilhelmshöhe und kam in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Er landete mit seinem Wagen in einem Flutgraben und touchierte dabei ein Verkehrsschild. Dabei wurden beide Fahrzeugtüren blockiert. Der Naumburger zwängte sich laut eines Polizeisprechers durch das Autofenster und flüchtete.

Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung wurde der Mann eine Stunde später in Kassel-Oberzwehren festgenommen. Seinen Führerschein ist er los. Es entstand Gesamtschaden von rund 8000 Euro. (ewa)

Quelle: HNA

Kommentare