Naumburgerin erfasst mit Auto Jungen

Kassel/Naumburg. Ein zehnjähriger Junge ist in Kassel bei einem Unfall von einer Autofahrerin aus Naumburg verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei wurde der Schüler am Mittwochnachmittag auf der Wilhelmshöher Allee von einem Pkw angefahren, zu Boden geschleudert und am Hinterkopf verletzt.

Eine 50-jährige Autofahrerin aus Naumburg hatte den Angaben zufolge im Baustellenbereich vor der Einmündung Wittrockstraße die rote Ampel übersehen und mit der Motorhaube den Jungen erfasst.

Der aus Kassel kommende Junge wollte von der Straßenbahn-Haltestelle Kirchweg aus die Wilhelmshöher Allee in Richtung Wittrockstraße überqueren. Zur ambulanten Behandlung wurde das Unfallopfer ins Krankenhaus Park Schönfeld gebracht.(awe)

Quelle: HNA

Kommentare