Baumaßnahme ist abgeschlossen

Neue Friedenstafel am Heiligenberg

Friedenstafel enthüllt: Christina Bott, Darstellerin der Weißen Frau vom Heiligenberg, und Initiator Fritz Strack. Foto: nh

Gensungen. Der Heiligenbergverein hat bei seiner achtwöchigen Herbstkampagne ein 39 Meter langes Mauerstück saniert. Außerdem wurde bei einem Tag der offenen Tür eine Friedenstafel enthüllt. Das teilte der Verein mit.

Fritz Strack vom Heiligenbergverein hatte die Idee für die Tafel gehabt. Auf ihr steht ein Spruch des Heiligen Benedikt: „Suche Frieden und jage ihm nach.“ Finanziert wurde die Tafel vom Schwalm-Eder-Kreis. Enthüllt wurde sie für die Öffentlichkeit von Christina Bott als Weiße Frau vom Heiligenberg.

Das Baugerüst für Mauerarbeiten hatten Thomas Posniakow und Werner Braun aufgebaut. Außer ihnen beteiligten sich noch viele fleißige Helfer an den Restaurierungsarbeiten. (mso)

Quelle: HNA

Kommentare