Ehrenbeamte begannen ihren Dienst

Neue Köpfe in der Feuerwehrführung

Die Führungsriege im Brandschutz: Das Foto zeigt von links Torsten Hertel, Robert Pfalzgraf, Winfried Becker, Werner Bähr und Frank Maikranz. Foto: Thiery

Schwalm-Eder. Die Führung der Brandschutzaufsicht im Schwalm-Eder-Kreis ist neu konstituiert worden. Die künftigen Amtsinhaber wurden jetzt zu Ehrenbeamten ernannt.

Torsten Hertel (Neukirchen-Seigertshausen) ist Stadtbrandinspektor der Stadt Neukirchen und seit Dezember als Ehrenbeamter neuer Kreisbrandmeister im Schwalm-Eder-Kreis. Beruflich ist der Diplomingenieur im Hessischen Innenministerium unter anderem für den Digitalfunk zuständig.

Aus Oberaula-Olberode stammt Robert Pfalzgraf, der seit Dezember als Ehrenbeamter neuer stellvertretender Kreisbrandinspektor ist. Er arbeitet in der Kreisverwaltung im Amt für Brand-, Katastrophenschutz und Rettungswesen.

Kreisbrandmeister mit besonderen Aufgaben wurde Frank Maikranz aus Frielendorf-Großropperhausen. Er arbeitet als Brandoberrat an der Landesfeuerwehrschule in Kassel.

Kreisbrandinspektor und Fachbereichsleiter für Brand-, Katastrophenschutz und Rettungswesen im Schwalm-Eder-Kreis bleibt Werner Bähr. Vizelandrat Winfried Becker leitet dieses Dezernat beim Landkreis. (zty)

Quelle: HNA

Kommentare