Neue Landebrücke zwischen Herlefeld und Nausis wächst

+
Seit Mitte Mai wird gebaut: Neben der alten Landebrücke wird derzeit eine neue Brücke errichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Oktober beendet sein.

Nausis. Die neue Brücke über die Lande zwischen Herlefeld und Nausis wächst. Das Bauwerk wird derzeit neben der alten Landebrücke errichtet, so dass der Verkehr weitgehend störungsfrei über die Landesstraße fließen kann.

Die Kosten für die Brücke betragen nach Angaben von Gerd Bohne von Hessen mobil, dem früheren Amt für Straßen- und Verkehrswesen, annähernd 370.000 Euro.

Ende Oktober fertig

Enthalten sind in den Kosten die Rampen vor und hinter dem Bauwerk von insgesamt 150 Metern Länge. Die Landebrücke soll bis Ende Oktober fertig sein. Es entsteht ein 5,2 Meter langes und 10,6 Meter breites Bauwerk. Im nächsten Jahr soll die Straße vor und hinter der Brücke erneuert werden.

Die Kosten dafür sind mit 800.000 Euro veranschlagt. Dann allerdings sei mit Einschränkungen im Verkehr zu rechnen, erklärte Gerd Bohne weiter.

Die alte Brücke wird nach Inbetriebnahme des gesamten Streckenabschnitts abgerissen. Der alte, nicht mehr benötigte Streckenast zu dieser Brücke wird dann zurückgebaut. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare