Sparda-Bank unterstützt Grundschule zum Obersten Holz

Neue Platte für die AG

Unterstützung für den Sport: von links Tanja Bischoff (Sparda Fritzlar), Werner Bächt (Leiter Tischtennis-AG), Kinder der Schule, Schulleiterin Daniela Schliebs und Daniela Zieß (Förderverein der Grundschule). Foto: privat

Obermöllrich. Für eine neue Tischtennisplatte hat die Sparda-Bank über ihren Gewinnsparverein 500 Euro an den Förderverein der Grundschule in Obermöllrich gespendet.

Seit November 2002 engagiert sich der Verein mit seinem Betreuungsangebot für die 66 Schüler der Schule zum Obersten Holz. Dazu gehören Arbeitsgemeinschaften, die im Anschluss an den Schulvormittag zusammenkommen.

Besonders beliebt ist die Tischtennis-AG, die bereits zwei Mannschaften stellt. Die Arbeitsgemeinschaft ist eine Kooperation zwischen der Schule und dem TSV Jahn Obermöllrich, dem auch Übungs- und AG-Leiter Werner Bächt angehört.

Mit der neuen Platte sollen noch mehr Kinder den Zugang zum Sport mit den kleinen weißen Bällen bekommen, zumal sie auch auf dem Schulhof genutzt werden kann.

„Wir finden es sehr gut und wichtig, wie sich der Förderverein der Schule zum Obersten Holz für ein angemessenes Sport- und Freizeitangebot stark macht“, sagte Tanja Bischoff, Filialverantwortliche der Sparda-Bank in Fritzlar. (red)

Quelle: HNA

Kommentare