Neues Ambiente im La perla

+
Gemütliches Ambiente: Nico Tesi im neu gestalteten Saal der die perfekte Umgebung für Familienfeste bietet, die bei La perla ausgerichtet werden können.

Wer liebt nicht die leckere italienische Küche? La perla – Ristorante und Pizzeria in Körle bietet eine große Auswahl an leckeren italienischen Gerichten.

„Unser freundlicher Biergarten lädt Sie bei schönem Wetter zu einem exklusiven Genusserlebnis unter freiem Himmel ein“, sagt Nico Tesi, der den Familienbetrieb führt. „Lassen Sie sich von unseren köstlichen Klassikern und wechselnden Spezialitäten verwöhnen und wählen Sie aus unserer vielfältigen Speise- und Weinkarte.“

Familenbetrieb

Das La perla ist eine seit 14 Jahren familiär geführte gemütliche Pizzeria. „Wir sind ein erfahrenes, eingespieltes und freundliches Team und unser Wunsch ist es, unseren Gästen ein rundum perfektes Genusserlebnis zu bereiten“, verspricht Nico Tesi.

Im La perla wird mit Leidenschaft gekocht: „Erleben Sie italienische Küche mit all ihren Besonderheiten in gemütlicher Atmosphäre, kombiniert mit freundlichem und bestem Service. Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen“, sagt Nico Tesi. In dem direkt neben der Pizzeria La perla gelegenen Saal hat schon so manche wunderschöne Familienfeier stattgefunden. Nun ist dieser für familiäre Feierlichkeiten hervorragend geeignete Saal aufwändig renoviert worden und zeigt sich in frischen Farben. Nico Tesi, der mit seiner Familie die Renovierungsarbeiten weitestgehend selbst in die Hand genommen hat, macht in punkto Öffnungszeiten auch gern mal eine Ausnahme: „Für Feierlichkeiten haben wir nach Absprache natürlich auch mittags geöffnet – alles kein Problem.“

In dem frisch renovierten Saal können sich bis zu 120 Personen zu Feierlichkeiten zusammenfinden.

Italienischer Abend

Am 13. Oktober, ab 19 Uhr, findet wieder ein „Italienischer Abend“ im La perla statt. Zu einem hervorragenden kalt-warmen Büfett gibt es Live-Musik von Enzo de Franco. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten. (phr)

Körle.pdf

Quelle: HNA

Kommentare