Der achte Dreimärkerpunkt wurde aufgesucht

Neuer Hinweis auf historische Punkte

Übergabe der Info-Tafel: Der Vorsitzende des Heimat- und Verschönerungsvereins Helmut Zieße, der Ortsvorsteher Karl-Heinz Kurz und Pfarrer Müller sowie die Familien Jacob und Schwalm. Foto: privat

Mengsberg. Der Heimat- und Verschönerungsverein Mengsberg lud jüngst zur Begehung des achten Dreimärkerpunktes Mengsberg-Lischeid-Wolferode ein.

Mit Schleppern und Anhängern starteten die Beteiligten zu ihrem Tagesziel. Walter Gömpel gab am Dreimärkerpunkt eingehende Erläuterungen. Der Ausflug endete an der Sommermühle. Dort wurde eine weitere Informationstafel der Aktion „Historische Gebäude und markante Punkte in Mengsberg“ an die Familien Jacob und Ingo Schwalm übergeben.

Im kommenden Jahr soll der letzte der neun Dreimärkerpunkte, der Dreimärker Mengsberg-Lischeid-Winterscheid, besucht werden. (red)

Quelle: HNA

Kommentare