Neuer Kleinwagen landete im Feld - Fahrerin leicht verletzt

+
Neuer Kleinwagen landete im Feld - Fahrerin leicht verletzt

Hilgershausen. Nicht angepasste Geschwindigkeit vermutete die Polizei als Ursache für einen Unfall, der sich am Freitag kurz nach 13 Uhr zwischen Hilgershausen und Helmshausen ereignete.

Eine 22-Jährige aus Hatzfeld/Eder war mit ihrem neu zugelassenen Opel-Corsa unterwegs, als sie in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und über eine kleine Böschung auf ein Feld fuhr. Dort drehte sich das Auto und blieb auf der Seite liegen.

Da die Fahrerin eingeschlossen war, wurden die Feuerwehren aus Felsberg und Malsfeld alarmiert. Unter Mithilfe einer an der Unfallstelle vorbeikommenden Autofahrerin konnte sich die junge Frau selbst aus ihrer misslichen Lage befreien. Die Feuerwehrleute stellten mit vereinten Kräften das Fahrzeug wieder auf die Räder.

Die Fahrerin wurde an der Unfallstelle versorgt und in die Asklepios-Kliniken nach Melsungen gebracht. Der Schaden an dem Kleinwagen beträgt laut Polizei 2000 Euro. (zot)

Neuer Kleinwagen landete im Feld - Fahrerin leicht verletzt

Quelle: HNA

Kommentare