Ehrungen und Wahlen in der Jahreshauptversammlung in Obervorschütz

Neues Zuhause für den TSV

Engagiert beim TSV: von links Klaus Hildebrand (1. Kassierer), Udo Ickler (Verabschiedung aus dem Vorstand), Alexandra Stieghorst (Vorstandsmitglied), Jens Hoffmann (25-jährige Vereinszugehörigkeit), Kurt Kothe (Ehrenmitglied) und Stefan Lange (Vorstandsmitglied). Foto: privat/nh

Obervorschütz. Der TSV Obervorschütz hat ein neues Zuhause. In der Jahreshauptversammlung berichtete der Vorstand, dass das Geschäftszimmer von der Wilhelmsstraße in das Dorfgemeinschaftshaus umgezogen ist. In den neuen Räumen wird es regelmäßig Besprechungszeiten für die Mitglieder der verschiedenen Sparten geben.

Eine weitere gute Nachricht gab es in der Versammlung zu berichten. Trotz der rückläufigen Bevölkerungsentwicklung sei die Mitgliederzahl im vergangenen Jahr auf 712 angestiegen, hieß es vom Vorstand. Der Zuwachs an Mitgliedern zeige, dass die sportlichen Angebote in den 16 Sparten angenommen werden. Das belege auch die hohe Zahl von Mitgliedern, die nicht in Obervorschütz wohnten.

Die gute Mitgliederentwicklung sei außerdem ein Garant dafür, dass die Mitgliedsbeiträge stabil bleiben könnten.

Für den Sportplatz gab es im vergangenen Jahr einen neuen Gerätecontainer, die Trainingsbeleuchtung wurde erweitert, und es wurde eine weitere Rasenfläche für den Trainingsbetrieb hergerichtet. So sollen die Bedingungen gerade auch für den Jugendfußball mit der FSG-Gudensberg kontinuierlich verbessert werden.

Obervorschütz erfolgreich

Sportliche Erfolge gab es mit Titeln bei den Hessischen-Meisterschaften. Dabei wurden Erfolge aus den Sparten Schwimmen und Leichtathletik gemeldet. Neben den vielen großen Vereinen aus der Regionen Kassel, Mittelhessen und dem Rhein-Main-Gebiet sei der TSV Obervorschütz doch zu einer festen Größe im Mittel- und Langstreckenlauf in Hessen geworden, heißt es vom Vorstand. Der Schwimmsport im Sportkreis Fulda-Eder werde von der Gudensberger SG dominiert, in der die Schwimmer des TSV gut aufgehoben seien. Weitere Informationen zu den einzelnen Sparten und den Übungszeiten sind zu finden im Internet www.tsv-obervorschuetz.de

Quelle: HNA

Kommentare