Party im Erlebnisbad: Nach zehn Jahren erstmals wieder Synchronschwimmen

Nixen überraschten die Gäste

Optischer Leckerbissen: In kürzester Zeit hatten diese acht jungen Frauen eine Kür zu Rod Stewarts Sailing einstudiert, die das Publikum begeisterte. Foto:  ar

Habichtswald. Rockige Gäste hatte die Habichtswalder Arbeitsgemeinschaft Events im Schwimmbad (AG EiS) fürs Wochenende verpflichtet: Die Band Part of Stealer interpretierte nahezu komplett unplugged Rock-Klassiker von Eric Clapton bis zu den Eagles.

Kurz vor der zweiten Pause der Band gab es dann eine große Überraschung: Acht junge Frauen mit einheitliche Badeanzügen und Haarschmuck schlichen sich ins Wasser. Zu den Klängen von Rod Stewarts „Sailing“ bewegten sie sich elegant und synchron durch das Becken. Und schon nach wenigen Sekunden stand praktisch das gesamte Publikum am Beckenrand. Zum ersten mal seit mehr als zehn Jahren gab es eine Synchronschwimmvorführung im Ehlener Freibad.

Badeinweihung vor 40 Jahren

Das Publikum war begeistert, die Badenixen ebenfalls. Anlass für diesen überraschenden Auftritt war die Tatsache, dass nicht nur die Gemeinde Habichtswald in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag feiert, sondern dass auch das Freibad im Sommer 1972 eröffnet wurde.

Die AG EiS hat bereits die nächsten Veranstaltungen in Vorbereitung. So wird am 11. Juli wieder ein Open Air Kino auf der Wiese des Bades angeboten, und zum Ausklang der Sommerferien wird es eine Schaumparty geben. (ar)

Quelle: HNA

Kommentare