Ölunfall: Auto krachte in die Steina

Seigertshausen - 10.000 Euro Sachschaden und ein mit Öl verschmutzter Bachlauf sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag gegen 18.30 Uhr auf der Straße zwischen Seigertshausen und Schwarzenborn ereignete.

Nach Angaben der Polizei kam ein 30-jähriger Mann aus Knüllwald, der von Seigertshausen in Richtung Schwarzenborn fuhr, in einer Kurze von der Fahrbahn ab. Das Auto krachte in den zwei Meter tiefer liegenden Bach Steina.

Bei dem Unfall wurde die Ölwanne des Fahrzeugs aufgerissen. Die Feuerwehr errichtete Ölsperren im Bach. Laut Polizei wurde die Untere Naturschutzbehörde eingeschaltet. Der Mann wurde bei dem Unfall nicht verletzt. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare