Olympionike Florian Orth ist mit dem Siegerflieger zurück

+

Florian Orth ist wieder in der Heimat. Der Olympionike aus Treysa landete mit dem Siegerflieger der deutschen Olympia-Mannschaft aus Rio de Janeiro heute um 11 Uhr in Frankfurt.

Anschließend ließen sich er und die anderen Spitzensportler am Römer feiern: „Das Gefühl, über den Balkon zu laufen, war überwältigend und hat dem Ganzen die Krone aufgesetzt“, sagte der 27-Jährige, der über 5000 Meter am Start war, der HNA. Glücklich war der Schwälmer, dass ihn Freundin Maren Kock, Schwester Viktoria und Trainer Klaus Bornmann abgeholt haben.

Von der Stadt Schwalmstadt soll Orth, auf dem Bild vorn zusammen mit Zehnkämpfer Kai Kazmirek zu sehen, wohl am Montag offiziell empfangen werden (ppx)

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare