Ortsumgehung ist Thema für Stadtverordnete

Felsberg. Um die geplante Ortsumgehung und um das Betreuungsangebot für unter Dreijährige in der Kernstadt geht es bei der nächsten Zusammenkunft der Felsberger Stadtverordneten. Die Verwaltung stellt außerdem den Nachtragshaushalt 2010 und eine mögliche Bauvariante für das geplante Feuerwehrhaus in Gensungen vor.

Die öffentliche Sitzung beginnt am Donnerstag, 11. November, um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Niedervorschütz. Weitere Themen des Abends sind der künftige Betrieb des Stromnetzes, der Nahverkehr Schwalm-Eder und eine Änderung des Bebauungsplans „Über der Heiligen Eiche“ im Stadtteil Neuenbrunslar. (lgr)

Quelle: HNA

Kommentare