Ottrau: FWG ist für Bürgermeisterkandidat Miltz

Ottrau. Die Freien Wähler Ottrau setzen sich für Norbert Miltz als Bürgermeisterkandidat bei der Stichwahl am Sonntag, 10. April, ein. Das teilte Lutz Friedrich, Spitzenkandidat des FWG-Ortsverbandes, für das Gemeindeparlament in Ottrau mit.

„Wir haben es leider nicht bis ins Finale geschafft. Nach dem sehr respektablen Wahlergebnis, das unser Kandidat, Markus Pollok, eingefahren hat, müssen wir nun der Realität und den geänderten Mehrheitsverhältnissen zugunsten von SPD und UWG im Gemeindevorstand Rechnung tragen“, heißt es in der Mitteilung.

Die FWG definiere sich neu und stellt sich hinter den parteilosen Kandidaten Norbert Miltz, um so im Falle der Wahl von Miltz ein Gegengewicht zu den Mehrheitsverhältnissen im Gemeindeparlament zu erlangen.

„Mit Norbert Miltz ist ein für die FWG tragfähiger Bewerber ums Bürgermeisteramt in die Stichwahl gekommen“, so Friedrich weiter. Miltz erscheine der FWG als der Kandidat, der für eine ausgewogene Politik für alle Ortsteile und deren Einwohner stehe. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare