Zehn Teams beim Boßeln am Halberg

Pappkrone für Kugelkönige

Eben noch Gegner im Boßel-Turnier, am Ende vereint beim Feiern: Die Mannschaften des MKC Melsungen und Die Freudenthäler, die am Ende den Wettbewerb gewannen. Die Boßel-Kugeln rollten bereits zum achten Mal am Halberg bei Neumorschen. Der Heimat- und Verschönerungsverein Neumorschen stellt immer wieder seine Hütte zum Feiern zur Verfügung. Foto: Schüler

Neumorschen. „Mit nur zwei Plakaten haben wir 100 Teilnehmer bekommen – die Boßeln-Teams sind eine Kultgemeinschaft.“ Organisator Edgar Kieburg ist stolz auf das Boßeln und Hüttenfest, das am Samstag zum achten Mal an der Schutzhütte des Landschafts- und Verschönerungsvereins Neumorschen stattfand.

Sie heißen „No Names“, „Die Ungekämmten“, „Nicht ganz normal“ oder auch nur MKC, also Melsunger Kaneval Club und sind angetreten um die goldene Pappkrone zu erringen. Boßeln, das ist die Friesische Antwort auf das Französische Boule und das Deutsche Kegeln. Es geht dabei darum, eine schwere Holzkugel mit möglichst wenigen Anläufen über eine 500 m lange Strecke rollen zu lassen.

Klingt einfach, aber die Tücke lauert bei jedem Baum, an Böschungen und Abhängen und bei den Unebenheiten des Weges. „Boßeln ist lustiger, ist etwas Außergewöhnliches und ist geselliger“, erklärt Kieburg den besonderen Reiz des Spiels. Dabei lernen sich seiner Meinung nach die Teams viel besser kennen als bei einem einfachen Kirmesbesuch.

Die Gemeinsamkeit zu letzterem: Man sollte eine gewisse Trinkfestigkeit mitbringen, denn Fehler werden mit Strafpunkten und einem Schnaps bestraft. „Wenn die Leute am Ende zusammen feiern, dann kennen sich alle“, schwärmt Kieburg von der tollen Stimmung.

Für die Fete wurden 150 Teilnehmer erwartet, dann spielt die schöne Aussicht bei der Schutzhütte keine Rolle mehr, dafür die Distanz zum Dorf und zur Nachtruhe derer, die nicht mitfeiern.

Maßgeblich zum Geselligkeitsfaktor tragen die Spielregeln bei. Wenn der Ball im Gebüsch verschwindet, dann muss der nächste Spieler ihn möglichst ohne die Füße von der Abwurfstelle zu nehmen hervorziehen. Verrenkungen und Lacher sind dabei sicher, der eine oder andere Strafpunkt auch. (zll)

Quelle: HNA

Kommentare