Zusammenstoß bei Neukirchen: 23-Jähriger schwer verletzt

Neukirchen. Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch gegen 10.50 Uhr auf der Landesstraße zwischen Neukirchen und Hauptschwenda ereignet. Dabei wurden zwei Autofahrer verletzt.

Artikel aktualisiert um 17 Uhr.

Ein 23-jähriger Mann aus St. Gallen (Schweiz) war aus Richtung Hauptschwenda nach Neukirchen unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und auf den Grünstreifen geriet. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte auf die Gegenfahrbahn.

Ein ihm entgegenkommender 53-Jähriger aus Meiningen in Thüringen konnte nicht mehr ausweichen, die Autos stießen frontal zusammen. Der 23-jährige Unfallverursacher wurde schwer verletzt und von Einsatzkräften der Feuerwehr Neukirchen aus seinem Auto geschnitten. Der Schweizer wurde anschließend in das Krankenhaus nach Ziegenhain gebracht. Der 53-Jährige erlitt leichte Prellungen.

Beide Autos wurden total beschädigt. Die genaue Unfallursache steht noch nicht fest. (flq)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Quanz

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion