Ab 8. Januar

Pfarrerin Nora Dinges zeigt Fotos ihrer Australienreise

+
Viereinhalb Wochen auf Tour: Nora Dinges aus Neukirchen besuchte den australischen Kontinent, unter anderem Maning Gorge.

Neukirchen. "Natur pur, Augen-Blicke für die Seele" - so heißt eine Ausstellung, die Pfarrerin Nora Dinges. Darin zeigt sie ab Sonntag, 8. Januar, Fotos von ihrer Australienreise.

Das Besondere: Der Erlös ist für das neue Gemeindehaus bestimmt. Bald soll dafür der Grundstein gelegt werden. „Ich habe überlegt, wie ich mich mit einem besonderen Signal beteiligen kann - und hoffe, dass mehr Menschen Ideen entwickeln, das Projekt zu unterstützen“, erklärt Dinges. Entstehen solle nicht nur ein neuer Treffpunkt für Gemeindemitglieder, sondern auch eine neue Identifikation zum Haus selbst.

Nora Dinges

Eröffnen wird die Pfarrerin die Fotoauslese am Sonntag im Gemeindehaus. Sie wird über ihre Reise und ihre Erfahrungen berichten. Insgesamt viereinhalb Wochen war Dinges in Australien unterwegs - an der Ostküste, im Outback der Kimberlys und an der Westküste. Die Fotos geben Eindrücke von der grandiosen Landschafts-, Pflanzen- und Tierwelt dieses großen Kontinents wider.

„Sehr viele beeindruckende Erlebnisse trage ich in meinem Herzen, an viele wunderbare Naturerfahrungen erinnere ich mich in meinen inneren Bildern. Einige Eindrücke sind aber auch zu Fotogafien geworden“, erzählt die 52-Jährige. Auf die Idee, eine Ausstellung zu organisieren, brachte sie eine Neukirchenerin: „Sie trug den Wunsch an mich heran, das Titelbild vom letzten Gemeindebrief, ein Sonnenuntergang, kaufen zu können." Da sei ihr der Gedanke gekommen, ihre Fotos zum Verkauf anzubieten. „Alle Kosten, Erlöse und Zuwendungen spende ich zugunsten des Baus unseres neuen Gemeindehauses“, sagt die Pfarrerin.

Öffnungszeiten der Ausstellung

Die Ausstellung wird am Sonntag, 8. Januar, um 14.30 Uhr im Gemeindehaus am Muhlsweg 1 eröffnet. Zu sehen ist die Schau dann bis zum 28. Februar immer sonntags ab 12 Uhr und wenn Gruppen im Haus sind.

Quelle: HNA

Kommentare