Pferde ausgebrochen: Polizei appelliert an Tierbesitzer Weiden ausreichend zu sichern

Wolfhagen. Vier ausgebrochene Pferde beschäftigten die Wolfhager Polizei am Freitagmorgen. Die Tiere hatten den Weidezaun durchbrochen und liefen auf die Straße zwischen Wenigenhasungen und Istha.

Der Besitzer aus Altenhasungen fing sie schließlich ein, nachdem ihn die Polizei ermittelt hatte. "Ausgebrochene Weidetiere beschäftigen uns derzeit fast täglich", so ein Polizeisprecher.

Die Beamten appellieren deshalb an Tierbesitzer, ihre Weiden ausreichend zu sichern. (ewa)

Quelle: HNA

Kommentare