Pferdemarkt ging brillant zu Ende

Mit einem spektakulären Höhenfeuerwerk endete am Sonntagabend der 131. Fritzlarer Pferdemarkt. Einziger Wermutstropfen war die kühle und regnerische Witterung. Die Stadt Fritzlar als Veranstalter ist zufrieden mit dem Besuch.

Etwa 250 000 Menschen sollen zum Pferdemarkt gekommen sein.Die Polizei hatte in diesem Jahr wenig Arbeit. Es habe keine besonderen Vorkommnisse gegeben, berichtete Henning Hinn, der Leiter Polizeistation Fritzlar.

Fritzlarer Pferdemarkt mit Feuerwerk beendet

Fritzlarer Pferdemarkt 2012 mit Tierschau

Mit Unterstützung von Bereitschaftspolizei aus Kassel und Lich habe man ständig Präsenz gezeigt. 118 Festgäste wurden kontrolliert, 28 des Platzes verwiesen, weil sie zu viel Alkohol getrunken hatten. (hro)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Zerhaui

Kommentare