Pferdemarkt startet am Donnerstag in Fritzlar - Vergnügungspark und Tierschau

+
Da geht es rund: Beim Fritzlarer Pferdemarkt locken wieder viele Fahrgeschäfte. 

Fritzlar. Bald herrscht wieder Feststimmung: Vom Donnerstag, 10. bis Sonntag, 13. Juli, findet in Fritzlar mit dem Pferdemarkt eines der größten und beliebtesten nordhessischen Volksfeste statt.

An allen vier Tagen wird den Besuchern ein Fest mit verschiedenen Aktivitäten und Attraktionen geboten. Die zweitägige Kreis- und Bezirkstierschau mit Fohlenbrenntermin, der Krammarkt, Vergnügungspark mit hohem Spaßfaktor und zum Abschluss ein riesiges Höhenfeuerwerk versprechen abwechslungsreiche Tage auf dem Festplatz in der Ederaue.

Der Vergnügungspark hat wieder viel zu bieten. "Es gibt wieder jede Menge Neuheiten und rasante Fahrgeschäfte", teilt die Stadt mit. Unter anderem wird das Fahrgeschäft Phoenix aufgebaut. Es besitzt eine neue Fahrweise: Mit der schnellen Drehbewegung des Arms fangen zwei frei schwingenden Gondeln an zu schaukeln bis zum Überschlag. Rasant geht es im "Mach 5" zu. Das Fahrgeschäft mit einer Höhe von 55 Meter sei das einzige mit Rechts- und Linksdrehung. Höhe und Hochgeschwindigkeit von bis zu 125 Stundenkilometer seien außergewöhnlich.

Natürlich darf auch eine Berg- und Talbahn nicht fehlen. Schaurig schön wird es in der Geisterbahn "Halloween".

Bei der verrückten Farm handelt es sich um ein Laufgeschäft für große und kleine Besucher. Mit Hindernisparcours und einer kurvigen Rutsche zum Schluss. Außerdem gibt es Autoscooter, Break Dance, Musikexpress und Shirocco.

Das große Höhenfeuerwerk zum Abschluss des Marktes wird am Sonntag, 13. Juli, 22.30 Uhr, gezündet. Besonders gut sieht man es direkt vom Festplatz aus.

Ermäßigte Preise gibt es am Freitag und Sonntag. Freitag ist Familientag, dann werden in der Zeit von 13 bis 18 Uhr Waren und Karussellchips zu ermäßigten Preisen verkauft.

Am Sonntag kann man in der Zeit von 11 bis 12 Uhr zum Beispiel eine Karussellfahrt bezahlen und zweimal fahren.

Auch musikalisch wird einiges geboten: Im Biergarten II (gegenüber dem Festplatz) sowie im Festzelt gibt es Programm. Am Freitag sorgt ab 20 Uhr DJ Manni mit seiner Mega-Disco für Stimmung. Und am Sonntag spielt ab 20 Uhr die Band "Buzzy Bee and the easy lover".

Im kleinen Biergarten gibt am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils ab 19 Uhr DJ Jack Smith den Ton an. (may)

Quelle: HNA

Kommentare