Pflegefall – Wer bezahlt den Heimplatz?

Schwalmstadt. Der Betreuungsverein Schwalm und Eder bietet in Zusammenarbeit mit der Betreuungsstelle des Kreises am kommenden Donnerstag, 26. April, 18 Uhr, eine Vortragsveranstaltung an. Es geht um das Thema „Einsatz von Einkommen und Vermögen im Pflegefall“.

Bei einer Heimaufnahme sei oftmals die Finanzierung problematisch, wenn die Rente nicht ausreicht. Über die Kostenübernahme durch das Sozialamt, den Einsatz von Einkommen und Vermögen – insbesondere die Verwertung von Grundstücken und Altenteilsrechten – und die Heranziehung Unterhaltpflichtiger wird der Rechtsanwalt und Notar Jörg-Dieter Körner (Neukirchen) referieren.

Eintritt frei, in den Vereinsräumen, Hessenallee 12a, Ziegenhain, Oikos-Sozialzentrum). (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare