180 Unterschriften für den unabhängigen Bewerber ums Bürgermeisteramt

Pinhard ist der dritte Kandidat

Tür zum Ziegenhainer Rathaus: Stefan Pinhard hat seine Bewerbungsunterlagen abgegeben. Foto: privat

Schwalmstadt. Im Kampf um den Posten des Schwalmstädter Bürgermeisters gibt es einen dritten Bewerber. Stefan Pinhard ist nun offiziell Bürgermeisterkandidat. Am Donnerstag hat er seine Wahlunterlagen beim Wahlamt abgegeben, teilte er unserer Zeitung am Freitag mit.

Wie es in seiner Presseerklärung heißt, hat er 180 Untersterunterschriften zusammen getragen. Wie berichtet, benötigte er als Parteiunabhängiger die Namen von mindestens 74 wahlberechtigten Schwalmstädtern. Dafür hätte er noch bis 8. März Zeit gehabt. Dass er kandidieren möchte, hatte er in der HNA am 7. Februar angekündigt.

„Die Tatsache, dass so viel mehr als die erforderlichen 74 Unterschriften in so kurzer Zeit bei mir eingegangen sind, freut mich sehr“, so Pinhard. „Besonders toll finde sich es, dass Unterstützungsunterschriften aus insgesamt zwölf von 13 Schwalmstädter Stadtteilen vorliegen“, schreibt er weiter und dankt denjenigen, die ihm „die Gelegenheit geben, nun als parteiloser und unabhängiger Kandidat anzutreten“. Es seien zahlreiche Telefonate und E-Mails von Schwalmstädtern bei ihm eingegangen, die gezeigt hätten, wo „der Schuh drückt“. Zugleich bestärkten die Rückmeldungen ihn in seiner Entscheidung, ins Rennen zu gehen. „Nachdem die erste Hürde nun genommen ist, werde ich in den nächsten Wochen neben meiner normalen Tätigkeit weiter an meinem Wahlprogramm und an meiner Homepage arbeiten“, sagte Pinhard.

Wie berichtet, machte der heute 44-Jährige am Schwalmgymnasium Abitur und ist Diplom-Finanzwirt (FH). Er arbeitet derzeit in Frankfiurt/M. als Immobiliensachverständiger und als Berater für Verkehrsunternehmen. Er ist verheiratet und hat einen Sohn.

Bislang kandidiert für die CDU Dr. Gerald Näser (47), für die SPD Dr. Fabio Longo (36). Bürgermeister Wilhelm Kröll geht in Ruhestand. Die Wahl ist am Sonntag, 13. Mai. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare