Er war Pionier der Radiologie in der Region

Dr. Gert Mariß ist überraschend gestorben

Dr. Gert Mariß

Bad Zwesten/Bad Wildungen. Der Radiologe Dr. Gert Mariß ist am Montagabend überraschend auf der Intensivstation der Bad Wildunger Asklepios-Klinik gestorben.

Der 1946 in Bad Salzuflen geborene Facharzt für Röntgenologie und Strahlenheilkunde soll unbestätigten Angaben zufolge einer schweren Viruskrankheit erlegen sein.

Mariß betrieb seit 1979 eine radiologische Praxis in der Bad Zwestener Hardtwaldklinik, in der er noch im selben Jahr die Computertomographie einführte.

Standorte an 13 Kliniken

Der Radiologe war in der Region einer der bekanntesten Ärzte: Er war Begründer der Praxisgemeinschaft Radiologie Nordhessen, die Standorte an 13 hessischen oder nordrhein-westfälischen Kliniken hat oder dort Zweigsprechstunden anbietet. Darunter befinden sich unter anderem auch die Hardtwaldklinik Bad Zwesten, die Asklepios-Kliniken Schwalmstadt, Melsungen und Bad Wildungen, die Werner-Wicker-Kliniken in Reinhardshausen, das Kreiskrankenhaus Frankenberg, die Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau und das Klinikum Werra-Meißner Witzenhausen.

2007 richtete die Radiologie Nordhessen eine Zweigsprechstunde am Asklepios Klinikum Schwalmstadt ein, vor zwei Jahren erweiterte sie dort das Leistungsspektrum um die Magnetresonanztomographie (MRT). Erst im vergangenen Herbst hatte die Radiologie Nordhessen auch die radiologische Praxis am Asklepios-Klinikum in Melsungen übernommen.

Dr. Dirk Fellermann, Regionalgeschäftsführer der Asklepios-Kliniken, zeigte sich gestern von der überraschenden Todesnachricht sehr betroffen. Er habe den Verstorbenen als einen zuverlässigen Menschen kennengelernt, mit dem man per Handschlag verbindlich Dinge vereinbaren konnte: „Es galt immer das gesprochene Wort.“ Er habe mit Dr. Mariß nicht nur einen guten Arzt, sondern vor allem einen guten Freund verloren, sagte Fellermann. (bra)

Hinweis der Redaktion: Unter dem Artikel ist die Kommentarfunktion aktiviert. Kondolenz-Beiträge werden freigeschaltet, wenn sie mit Klarnamen versehen sind.

Quelle: HNA

Kommentare