Pokémon-Jäger lassen Frau nicht schlafen

Melsungen. Wegen Ruhestörung hat eine 41-jährige Melsungerin Dienstagnacht die Polizei alarmiert. Die Frau beschwerte sich über Lärm von Pokémon-Jäger.

Wie die Polizei mitteilt, beschwerte sich die Anwohnerin über Lärm von Pokémon-Jägern, die gegen Mitternacht an der Brückenstraße vor einem Eiscafé unterwegs waren.

Laut Polizei seien seit geraumer Zeit um diese Uhrzeit größere Gruppen vor dem Eiscafé versammelt. Durch die lauten Unterhaltungen der „Jäger“ konnte die Anwohnerin nicht schlafen.

Bei der angeforderten Polizei teilten die Pokémon-Jäger mit, dass sie in 15 Minuten zum nächsten Ort weiterziehen müssen, um weitere Pokémon zu jagen. (axl)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion