Posaunenchöre geben ein Kurzkonzert

SChwalmstadt. „Von 1517 bis 2017: 500 Jahre Reformation“: Dieses Jubiläum ist Anlass für ein geistliches Blitzkonzert am kommenden Samstag, 27. Oktober, auf dem Paradeplatz in Ziegenhain. Los geht es um 17 Uhr. Mit dabei sind die Bläser der Posaunenchöre Ziegenhain, Melanchthon-Schule und Bläsergruppe des Posaunenwerkes der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck unter Leitung von Landesposaunenwart Ulrich Rebmann.

Der Evangelische Posaunendienst in Deutschland, der Dachverband aller Posaunenwerke der Evangelischen Kirchen in Deutschland, hat zum Themenjahr Reformation und Kirchenmusik innerhalb der Luther-Dekade alle Posaunenchöre in Deutschland dazu aufgerufen, Lieder von Martin Luther zu spielen. Das Konzert dauert 20 Minuten. (jkö)

Quelle: HNA

Kommentare