Auf dem lange Zeit kriselnden Automarkt scheint die Talsohle durchschritten

+
Individuelle Transportlösungen: Auch diese wurden von einigen Ausstellern gezeigt. Fotos: Schmeil

Auf der 34. Autoschau in Melsungen stellten wieder 13 Aussteller ihr Leistungsvermögen eindrucksvoll unter Beweis. Trotz des etwas wechselhaften Wetters kamen unzählige Besucher auf den Parkplatz am Sand.

Download

PDF der Sonderseiten "Interessantes aus den Kfz-Betrieben"

Dort konnten sie über 200 Fahrzeuge vom einfachen Fahrrad und E-Bike über Motorräder, PKWs, schicke Cabrios bis hin zu individuellen Transportlösungen bestaunen, viel Neues erfahren und probesitzen. Die Zulassungszahlen steigen wieder, und die Melsunger Autohäuser waren mit ihren neuesten Modellen vor Ort. Sie standen für jede Frage zur Verfügung. Dies wurde auch ausgiebig von den Besuchern genutzt. Schon früh war das Gelände voll mit Autointeressierten, und so blieb es auch den ganzen Tag. „Der NAC Bartenwetzer Melsungen, als Veranstalter der 34. Internationalen Autoschau am 11. Mai 2014, bedankt sich bei allen teilnehmenden Ausstellern für deren Engagement und bei den überaus zahlreichen Gästen für ihr Interesse an allem, was es zu erfahren gab“, so Monika Kloß, Organisatorin der Autoschau. Einige Aussteller hatten an diesem Tag auch an die Mütter gedacht und überraschten sie mit Rosen zum Muttertag. Andere hielten kleine Präsente oder Überraschungen für die Kinder bereit.

Auch wenn das Wetter bisweilen nicht so gut war, so gab das doch den Besuchern Gelegenheit, intensiv mit den Verkaufsberatern der Aussteller zu sprechen, denn dann hatte man mehr Zeit dafür, zumal alle Aussteller regensichere Unterstände aufgebaut hatten. Bei Sonnenschein wurden natürlich die Fahrräder und Motorräder eingehend besichtigt. Honda-Brüne hatte hierzu eine Vielzahl der neuen Motorrad-Modelle mitgebracht. „So ein Tag ist für alle Besucher eine sehr gute Möglichkeit, die vielen neuen Fahrzeugmodelle anzuschauen, zu vergleichen und Informationen zu sammeln, um dann eventuell eine Kaufentscheidung zu treffen“, so Andreas Rietschle vom gleichnamigen Autohaus in Felsberg. Hiermit hat er sicher Recht, denn sonst ist es schon wesentlich schwieriger, sich einen Überblick über das Fahrzeugangebot der vielen Hersteller zu verschaffen.

Ähnlich sieht es auch Angelo Döring, Inhaber des Autohauses Griesel und Pressesprecher der Kfz-Innung Melsungen: „Die Ausstellung war auch für uns trotz des wechselhaften Wetters ein großer Erfolg. Wir konnten viele Gespräche mit Interessenten führen, die dann im Nachgang zur Autoschau bei uns auch schon mehrere verschiedene Fahrzeuge gekauft haben.“

Breit gefächertes Angebot rund um die Mobilität

Neben den bereits erwähnten Fahrzeugen waren auch Wohnmobile der neuesten Generation von „Einfach“ bis „Luxus“ zu bestaunen. Der Spezialist Oeste-Wohnmobile hatte einige dieser Gefährte ausgestellt. Hinzu kamen bei einigen Anbietern wie zum Beispiel Ford-Jung und Renault-Griesel oder dem Autohaus Hansmann individuelle Transportlösungen vom einfachen Transporter-Kombi über Großraum-Transporter bis hin zu eleganten Busreise-Varianten zur Vorstellung – somit war auch für gewerbliche Kunden einiges auf der Ausstellung geboten.

Es wurde geschaut, befühlt und Probe gesessen, gefachsimpelt, die Gepäckabteile wurden inspiziert, technische Innovationen und Assistenzsysteme wurden von den Ausstellern gezeigt und erklärt. Das breit aufgestellte Melsunger Kfz-Gewerbe bietet mit seinen erfolgreichen Unternehmen eine breit gefächerte Dienstleistungspalette rund um das Auto, dies wurde einmal mehr auf der weit über die Grenzen Melsungen hinaus bekannten Autoschau deutlich.

Der NAC sorgte in bewährter Weise wieder für das leibliche Wohl der Besucher, kurzum, auch die 34. Autoschau Melsungen war wieder ein voller Erfolg. So mancher Besucher hat sicher seinen Traumwagen gefunden und wird im Nachgang zu diesem Tag die Entscheidung dafür reifen und den Traum dann auch wahr werden zu lassen.

Alle Aussteller sagen „Danke“ für das wieder große Interesse der zahlreichen Besucher und freuen sich auf die 35. Autoschau in Melsungen im nächsten Jahr. (ysc)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.