Niederurfferin Ursula Pfeiffer in Amt eingeführt

Neue Prädikantin: Predigten halten wie der Pfarrer

+
Eine Prädikantin für alle Fälle: Ursula Peiffer aus Niederurff wurde von Dekan Prof. Dr. Helmut Umbach in Ihr Amt als Prädikantin eingeführt. Links ihr Betreuer Pfarrer Bernd-Peter Jensen

Niederurff. Eigentlich wollte sie Pfarrer werden, doch dann ging Ursula Pfeiffer ihrer Leidenschaft für die Kirche in der Schule nach und wurde Lehrerin, neben Religion auch für Mathematik.

In der Christophorusschule in Oberurff leitete sie die Schulgottesdienste und merkte, dass ihr das Predigen dann doch sehr gefiel. Nun, in der Zeit des Ruhestandes, verwirklichte die 63-Jährige den Wunsch aus der Jugend und wurde ehrenamtliche Predigerin, eine Prädikantin. Sie wurde nun in der Niederurffer Kirche in das Amt eingeführt.

Die Niederurfferin fühlt sich der Kirchengemeinde sehr nahe. Sie ist schon viele Jahre im Kirchenvorstand tätig, arbeitete bei den Kindergottesdiensten mit, gestaltete Advents- und Passionsandachten. Außerdem war die Gemeinde zweieinhalb Jahre ohne Pfarrer, und auch der Kirchenvorstand befürwortete Pfeiffers Ausbildung als Prädikantin.

Vor allem an Festtagen fehlten Pfarrer für Abendmahlsgottesdienste, die Lektoren nicht halten dürfen. Auf die Idee, Prädikantin zu werden, brachte sie Pfarrerin Vera Seebaß. Neben den Predigten darf ein Prädikant im Gegensatz zu einem Lektor mehr tun. „Ich kann nun auch Amtshandlungen wie Taufen, Trauungen und Beerdigungen ausüben“, sagte sie.

Das müsse sie aber in Absprache mit den jeweiligen Pfarrern der Gemeinden tun, so die Vereinbarung mit den Dekanen der Kirchenkreise. Für ihre Predigten lasse sie die Texte erst auf sich wirken. Diese Auseinandersetzung mit einem Text sei bereichernd. „Ich denke beim Aufsetzen der Worte darüber nach, was der Text mir persönlich sagt und wie er auf die Menschen wirkt“, sagte sie. Dabei bemühe sie sich, ihre Glaubens- und Lebenserfahrungen einzubringen sowie Beispiele aus dem Leben zu bringen, in denen man sich wiederfinden könne. Die Prädikantin ist dem Kirchspiel Niederurff zugeordnet und wird von Pfarrer Bernd-Peter Jensen betreut und kann im ganzen Kirchenkreis angefordert werden.

Quelle: HNA

Kommentare