Großgemeinde profitiert vom Fördertopf

Programm: Plus für alle Dörfer

Frielendorf. Frielendorf als Gesamtgemeinde ist in das Förderprogramm Dorferneuerung aufgenommen. Das teilte das Hessische Wirtschaftsministerium mit.

Das Förderprogramm stellt demografische Veränderungen und die damit verbundenen Probleme in den Mittelpunkt. Auf Ebene der Gesamtgemeinde sollen Strategien entwickelt werden, die zum Beispiel darüber Aussagen treffen, wie Nahversorgung und Infrastruktur gesichert werden können, wie mit der Leerstandssituation umgegangenen werden soll und welche Funktionen dabei die einzelnen Ortsteile haben könnten.

Insgesamt sei das als positiv für die Gemeinde zu bewerten, erklärte Bürgermeiser Birger Fey.

Zwei Ausnahmen

Zwei der 16 Frielendorfer Ortsteile sind allerdings ausgenommen. Die Kerngemeinde Frielendorf und der Ortsteil Verna profitieren bereits von dem Förderprogramm Stadtumbau. Nach Einschätzung Feys solle es dort keine Doppelförderungen geben. Bereits am Start mit ersten Planungen für Dorferneuerungs-Projekte sind die Frielendorfer Ortsteile Obergrenzebach und Spieskappel. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare