Auf eigene Faust das Museum entdecken: Bunter Führer für Grundschulkinder

Mit Proto auf Zeitreise

Museumsführer für Kinder: Das Heft ist ab sofort im Regionalmuseum erhältlich. Repro: nh

Wolfhagen. Knalliges Gelb, sattes Orange, himmlisches Blau und mittendrin ein kleines braunes Wesen, das leicht schielend in die Welt guckt. Proto heißt der Kleine, und bunt sind die 16 Seiten, mit denen er Kinder auf eine Zeitreise durchs Regionalmuseum mitnehmen will.

Dino Proto, der wissenschaftlich korrekt auf den Namen „Protochirotherium wolfhagense“ hören sollte, wohnt im Museum und weist mit seiner Bezeichnung auf die im Wolfhager Wald gefundenen Dinosaurierfährten hin und darauf, dass seine Führung die Kinder in lange vergangene Epochen führen wird.

Museumsleiter Dr. Jürgen Römer, der den Kinderführer konzipiert und geschrieben hat, will Mädchen und Jungen im Grundschulalter mit Hilfe des kleinen Dinos das Museum auf eigene Faust entdecken lassen. Römer lässt Proto kurze Erklärungen zu markanten Exponaten und Räumen des Regionalmuseums geben - einfach in der Sprache, reduziert auf die wesentlichen Fakten.

Aufforderungen, nach etwas zu suchen oder sich ein Detail mal genauer anzusehen, sind in dem Kinderführer ebenso enthalten wie die ausdrückliche Erlaubnis, manche Dinge zu berühren oder auszuprobieren.

Ob der Menhir mit seinen Tausenden von Jahren im Gestein, die zersprungene Stadtkirchenglocke oder der Pranger - Ausgestelltes wird auf diese Weise entstaubt und von der musealen Starre befreit. Das Museum wird so zum attraktiven Erlebnisraum, in dem man staunen und lernen kann, aber auch lachen und laut sein darf.

Der Kinderführer (16 Seiten, DIN A5), der durchaus auch für Erwachsene als heiterer Einstieg zu weiterführenden Entdeckungen im Regionalmuseum Wolfhager Land zu empfehlen ist, ist ab sofort für 50 Cent im Museum erhältlich. Weitere Infos: 05692/99 24 31, www.regionalmuseum-wolfhager-land.de

Von Cornelia Lehmann

Quelle: HNA

Kommentare