Einweihung der renovierten Wolfhager Stadtkirche am kommenden Sonntag mit Bischof Hein

Prozession zurück nach Sankt Anna

Wolfhagen. Es ist ein Tag der Freude für die evangelischen Christen in Wolfhagen: Nach zwei Jahren Sanierung wird die Stadtkirche Sankt Anna am kommenden Sonntag, 18. Dezember, mit einem feierlichen Gottesdienst wieder eingeweiht.

Um 9.30 Uhr beginnen die Feierlichkeiten in der katholischen Kirche St. Maria, dort, wo die Protestanten in den vergangenen acht Monaten ihre Gottesdienste feierten, weil die Stadtkirche baubedingt nicht mehr genutzt werden konnte.

Einzug in die Kirche

Von dort zieht die Gemeinde mit Bischof Martin Hein zur Stadtkirche. Mitgeführt werden Altarkreuz, Bibel, Kerzen, Abendmahlsgerät und Taufschale. Die Prozessionsgruppe wird gegen 9.55 Uhr an der Stadtkirche erwartet, wo zunächst der Architekt der Kirchenvorstandsvorsitzenden Ursula Muth einen symbolischen Schlüssel übergeben wird. Ursula Muth wird dann das westliche Kirchenportal für den Einzug in die Kirche öffnen.

Nach dem Schmücken des Altars wird der Gottesdienst beginnen. Abgeschlossen werden die Feierlichkeiten mit einem Festakt, der sich nach einem musikalischen Zwischenspiel an den Gottesdienst anschließen wird. Hier stehen Grußworte und der Dank an die an der Sanierung beteiligten Handwerker auf dem Programm. (nom)

Quelle: HNA

Kommentare