Psychosoziales Zentrum bringt Luft in die Reifen

Pumpservice fürs Fahrrad

Fleißig am Pumpen: Stefan Eikemeier (links) und Lotz Gerhard werden zukünftig Fahrradreifen mit Luft versorgen. Foto:  Wüstefeld

Melsungen. Der erste Kunde ist ein Rollstuhlfahrer gewesen. Der wollte mal wieder ordentlich Luft in seine Reifen gepumpt bekommen. Diesen Wunsch haben ihm die Klienten des Psychosozialen Zentrums (PSZ) in Melsungen erfüllt.

Seit Juli bieten sie vor ihren Räumen in der Brückenstraße 19 - 21 einen Aufpump-Service für Fahrräder an.

Refinanzierung der Pumpe

„Entstanden ist die Idee vor einer Fahrradtour mit Klienten“, sagt Ergotherapeut Peter Schwieger vom PSZ. Dafür wurde eine Pumpe gekauft, die nun refinanziert werden soll – die Idee der Pumpstation war geboren. Bis einschließlich September werden nun jeden Mittwoch von 14 bis 15 Uhr kostenlos Reifen aufgepumpt werden – „über eine kleine Spende würden wir uns aber freuen“, sagt Schwieger. Der Service soll aber nicht nur für Fremde von Nutzen sein, auch die Klienten haben was davon. Sie erfüllen eine sinnvolle Aufgabe, die ihnen auch noch Spaß macht, erklärt Schwieger.

Das Psychosoziale Zentrum Schwalm-Eder-Nord kümmert sich um chronisch-psychisch Kranke. Diese sind in Tagesstätten oder im betreuten Wohnen untergebracht. Zudem gibt es Beratungsstellen. (cow)

Quelle: HNA

Kommentare