Wolfhagen: Quelle sprudelt nicht mehr

Nichts fließt: Die Quelle Grüner Grund unweit der Pommernanlage ist trocken. Foto:  Welch

Wolfhagen. Die Quelle am Grünen Grund nahe der Pommernanlage in Wolfhagen ist trocken. Aus dem Auslauf fließt kein Wasser - seit vielen Monaten, sagen Spaziergänger. Warum das so ist, wissen sie nicht. Aber immer wieder hört man, dass das mit der Wassergewinnung für den Getränkehersteller Vitaqua auf dem Hiddeser Feld bei der Autobahn 44 zusammenhängen könnte.

„Für einen solchen Zusammenhang gibt es keine Anhaltspunkte“, sagt Dieter Spangenberg, Wassermeister bei den Stadtwerken Wolfhagen. Bei einem Großpumpversuch 2009 kurz nach der Eröffnung der Getränkefabrik seien keine Auswirkungen auf die Quelle am Grünen Grund festgestellt worden.

Auch früher mal trocken

Die Quelle sei auch früher immer mal wieder trocken gewesen. Erst vor ungefähr einem Dreivierteljahr habe man den Auslauf an der Quelle tiefer gelegt. Danach sei auch wieder Wasser geflossen. In den vergangenen Jahrzehnten sei der Auslauf dreimal tiefer gelegt worden, erklärt der Wassermeister. Spangenberg erklärt sich die trockene Quelle mit natürlichen Veränderungen, etwa durch den Klimawandel.

Mit einer Grundwassermessstelle, die im Frühsommer im Bereich des Grünen Grundes errichtet wurde, wolle man nun überprüfen, ob die Wasserentnahme im Stadtwald Auswirkungen auf die Quelle habe, erklärt Reinhard Böckle, beim Regierungspräsidium zuständig für die Grundwassernutzung, auf Anfrage der HNA. Nach einem Gutachten der Landesanstalt für Umwelt und Geologie sei dies zwar „fast ausgeschlossen“, sagt Böckle, „richtig ausschließen kann man das aber nicht“.

Die Quelle Grüner Grund wird durch Oberflächenwasser gespeist. Vitaqua entnehme Wasser aus tieferen Schichten, etwa aus 60 bis 160 Metern Tiefe. Die Stadtwerke Wolfhagen haben die Wasserrechte. Pro Jahr dürfen in Wolfhagen 2,353 Millionen Kubikmeter Grundwasser entnommen werden. Laut Wassermeister Spangenberg gibt es in Wolfhagen circa 20 Grundwassermessstellen, die Daten zum Grundwasserspiegel liefern.

Quelle: HNA

Kommentare